Informationen aus der Website www.gliome.info
Brain
Europäisches Gliomnetzwerk EGN

22. Juli 2017

Logo

Bündnis gegen Gliome.
Internetportal und Forum

• länderübergreifend
• offen für alle
• Hilfe zur Selbsthilfe

Kontakt
Forum


Hilfe und Zuversicht

Psychologen des Europäischen Gliomnetzwerkes EGN begleiten Tumor-Betroffene und deren Angehörige.

Die medizinische Betreuung der Tumorbetroffenen ist Aufgabe der Ärzte. Modernste technische Ausstattung und überdurchschnittliche Erfahrung bei Diagnose und Therapie und in den Kompetenzzentren für Gliome bieten dafür optimale Voraussetzungen.

Aber bei der Auseinandersetzung mit einer schweren Krankheit wie einem Hirntumor und speziell einem Gliom geht es um mehr: Gefragt sind auch Einfühlungsvermögen, Verständnis für Sorgen und Ängste sowie Zuwendung, tröstende, Mut machende und schlicht helfende Worte. Und das sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige. Und manchmal bedarf es auch konkreter Hilfen außerhalb von OP-Saal und Krankenhauszimmer.
Das neben der medizintechnischen Betreuung anzubieten und zu gewährleisten ist eines der Hauptanliegen des Europäischen Gliomnetzwerkes EGN.

Betroffene und Angehörige können sich drei Psychologen anvertrauen und dort psychologischen und auch seelischen Beistand holen. Das soll neben dem informativen und vertrauensvollen Gespräch mit dem Arzt, neben dem Erfahrungsaustausch mit gleichartig Betroffenen im Forum die dritte und sehr intensive und intime Möglichkeit sein, Betroffene und deren Angehörige während dieser schweren Erkrankung zu begleiten.

 

Nutzen Sie bitte diese Möglichkeit.

 

Guido Fluri - Stiftung
EGN "Hilfe & Zuversicht"   
Schulhausstrasse 10  
6330 Cham
041/780 51 82 

Kompetenzzentrum für Neurochirurgie
Herr Prof. Dr. A. Sepehrnia
Schädelbasischirurgie
Hirslanden Klinik St. Anna
Ärztehaus Lützelmatt (Trakt L)
St. Anna-Strasse 32
6006 Luzern

Tel: 041/918 00 00
Fax: 041/918 00 01

Informationen über Prof. Sepehrnia

 


© Copyright 2017 Europäisches Gliomnetzwerk | Impressum | Disclaimer
Das Netzwerk wird durch die Guido-Fluri-Stiftung getragen.


Europäisches Gliomnetzwerk EGN | Schulhausstrasse 10 | 6330 Cham
www.gliome.info | Tel: +41 41 785 56 10

Das Netzwerk wird durch die Guido-Fluri-Stiftung getragen.